anyoption hat Probleme mit Apple?

Was hier interessant ist, Hedge-Fonds-Riese, David Tepper, seine 1,2 Millionen Anteile an dem Apple-verlassen und im April, Carl Icahn, sagte er keine Anteile mehr in Apple-hält.

Also , wer ist richtig? David Tepper und Carl Icahn für den Verkauf ihrer Anteile an dem Apple Inc. (NASDAQ: AAPL) oder Warren Buffett für die Aktie zu kaufen? Nun, es beginnt alles mit Ihrer Zeit Perspektive. Im Fall von David Tepper und Carl Icahn, neigen sie dazu Händler Mr. Buffett im Gegensatz zu sein, der ein langfristiger Investor anyoption zu sein tendiert. Jetzt kann ich sagen , dass dies über Mr. Buffett; er ist kein Tech – Typ und er verpasste auf dem großen Umzug in alle der Tech – Aktien. Also , anyoption ist einfach gut wenn Sie ein langfristiger Investor sind, kann es nicht eine schlechte Bewegung zu kaufen Apple – sein. Wenn Sie mehr von einem Händler sind, dann möchten Sie wahrscheinlich aus dem Bestand von Moment sein.

Hier ist mein nehmen auf Apple.Als Steve Jobs am Ruder war, war das Unternehmen auf anyoption seinem Zenit in Kreativität und Innovation. Es war eine Zeit, als jeder ein Smartphone und insbesondere einen Apple iPhone wollte. Nun Schritt vorwärts in der Zeit und fast jeder hat ein Smartphone, so dass Sie sich fragen, wo ist Apples Wachstum in der Zukunft kommen, gehen?

Ich habe gesagt , dies vor; Apple ist nicht der Marktführer in Innovation , die es einmal in der Tech – Welt war. Es ist auch äußerst schwierig , mit innovativen Produkten kommen zu halten , dass die Öffentlichkeit für schreit. Wir hören sprechen , dass das nächste große Ding smart, smart homes sein wird, aber jede Tech – Unternehmen in der Welt , darunter keine Tech – Unternehmen anyoption will in diesem Raum einschließlich springen Amazon.com Inc. (NASDAQ: AMZN) .